Nach dem saisonalen und dramatischen Kollaps der "Inzidenzwerte" Anfang Juni 2021, der zu erwarten war und nichts mit den Maßnahmen der Regierung und dem Impfen zu tun hat(!!), ist die Öffnung der Außen- und Innengastronomie ohne Test-,Impf- und Maskenpflicht eine Forderung des gesunden Menschenverstandes!

Mittlerweile berichtet sogar der Staatssender ZDF, dass die Zahlenerhebung der Todeszahlen des RKI falsch war.

Das staatstreue Wochenmagazin "Stern" spricht nun auch von einem "Intensivbettenbetrug".

Im Unterschied zur Panikmache und Staatspropaganda der Regierungsmedien stellt eine Untersuchung der Uni München fest, dass es seit Corona "keine ausgeprägte Übersterblichkeit" gab!!!

Wer statistische Zahlen lesen kann, kann dies auch selbst aus den offiziellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes ersehen!

Eine Untersuchung der Universitäten Duisburg-Essen und Münster stellt fest, dass der bisher verwendete PCR-Test "allein ungeeignet als Grundlage für Pandemie-Maßnahmenn" ist! Dies hat übrigens der Erfinder des PCR-Verfahrens Dr. Karry Mullis schon von Anfang an und Prof. Bakhdi schon vor einem Jahr festgestellt!!

Sowohl die Todeszahlen als auch die Intensivbettenbelegung und die Aussagekraft des PCR-Test wurden also von Politik, Staatswissenschaft und Medien "falsch" veröffentlicht. Auch deshalb ist seit einem Jahr und drei Monaten(!!!) die willkürliche "Corona-Politik" in Verbindung mit einseitiger "Drosten-Wieler-Wissenschaft" erfolglos. Da diese "Strategie" der massiven Einschränkung der Grundrechte fortgesetzt wird und die gleichgeschalteten Medien zum größten Teil unkritisch, regierungshörig und angsteinflößend "berichten", ist nicht nur die fränkische Wirtshauskultur in höchster Gefahr.

Der unabhängige Journalist Boris Reitschuster bietet eine Alternative zum Regierungspropagandajournalismus unter www.reitschuster.de.

Dass es auch andere Wissenschaftler als Herrn Drosten, Herrn Wieler und den selbsternannten und von den Medien hofierten Experten Lauterbach gibt, sieht man auf der Seite www.wissenschaftstehtauf.de.

Genussvolle Regionalisierung statt geschmackloser Globalisierung!!


Franken Bier Bamberg Bayern Brauerei

Seit 1998 wurde auf dieser Internetseite von der Bierkulturhauptstadt Bamberg aus unabhängig und werbefrei der Bestand der fränkischen Brauereien dokumentiert und eine Brauereidatenbank veröffentlicht.
Die Brauereidatenbank wird nun seit Juni 2019 nicht mehr angeboten.
Nach wie vor können Sie Frankenartikel und einen aktuellen und historischen Brauereiführer Franken in gedruckter Form erwerben und damit Ihre Verbundenheit zu Franken zeigen.
Traditionsbrauereien
Copyright (c) 1998 - 2021 bierregion-franken.de. Impressum. Alle Rechte vorbehalten.

Franken Bier Bamberg Bayern Brauerei